Kopfbild

Jahreshauptversammlung 2016

Mitgliederabschwung gestoppt!

Auf der Jahreshauptversammlung des ATS Bexhövede konnte der 1. Vorsitzende André Kleen 44 Mitglieder und Vertreter der örtlichen Vereine und Verbände aus Bexhövede begrüßen. Mehr als 60 Jahre ist Wilhelm Wörmke Mitglied im ATS und wurde mit einem Pokal ausgezeichnet. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Dorothea Fischer, Marita Wörmke, Irmgard Tönjes, Anna Karstedt, Anke und Rainer Roes, Wilhelm Gäckle und Jen Krämer. Seit zwanzig Jahren sind Iris Koletzko (Bender), Brigitta Ern, Monika Schatke, Claas Baltrusch und Christian Drath dabei. Über die Höhepunkte des vergangenen Jahres, das Sommerfest auf dem Sportplatz und die Adventsfeier in der Grundschule Bexhövede sowie die Kindermaskerade in der Turnhalle berichteten die Vorsitzenden André Kleen und Martin Büsing. Auch neue Veranstaltungen wie z.B. die Lesenacht finden großen Anklang. Der 1. Vorsitzende betonte weiter, dass die Zusammenarbeit mit den Nachbarvereinen sehr gut läuft. Schwer ist es Ehrenämter zu erhalten oder wieder zu gewinnen. Nur wir alle zusammen können es schaffen, durch neue Sparten mit attraktiven Sportangeboten den Verein zu erhalten. Sein Dank galt allen Förderern, Sponsoren, Übungsleiter und Mitgliedern ohne deren Unterstützung eine Vereinsführung nicht möglich ist. Der stellv. Vorsitzende Martin Büsing sprach von den Alleinstellungsmerkmalen des ATS, die den Verein von seinen Nachbarvereinen grundlegend unterscheiden und weiterhin einen hohen Stellenwert in der Vereinskultur genießen müssen. So unterscheidet sich der ATS von anderen Vereinen in der Region durch seine weiterhin sehr niedrigen Mitgliedsbeiträge und der Möglichkeit für Mitglieder ohne weitere Zuzahlungen an allen Kursen des Vereins teilnehmen zu dürfen. Weiter berichtete der stellv. Vorsitzende Martin Büsing über die neuen Sportangebote. Besonders die neuen Kurse von KSD – Leiter Marco Reske „Moderne Selbstverteidigung für Kinder und Erwachsene“ finden großen Anklang im Verein. Aber auch neue Angebote wie LaGym und Fatburner Step erfreuen sich großer Beliebtheit und werden von zahlreichen Teilnehmern angenommen. Durch die neuen Kurse aber auch durch die bereits etablierten Kurse konnte man das oberste Ziel der Vereinsführung, „die Mitgliedergewinnung“ in Angriff nehmen. Dabei spielt auch die Werbung des Vereins eine entscheidende Rolle, die eine gute Balance zwischen der klassischen Werbung aber auch der modernen Werbung über „Social-Media-Kanäle“ darstellt. Weiterhin hat sich die Vereinsführung zum Ziel genommen, durch neue Sportangebote und Veranstaltungen, dem allgegenwärtigen Mitgliederschwund entgegenzuwirken. Der Mitgliederbeauftragte Jens Harms unterrichtete die Versammlung, dass das große Ziel der Vereinsführung „die Mitgliedergewinnung“ aufgrund 40 neuer Mitglieder zum jetzigen Zeitpunkt erreicht werden konnte. So erhöhte sich der Mitgliederbestand auf 665 Mitglieder. Weiter führte der Kassenwart Jens Harms aus, dass der ATS um eine leichte Beitragserhöhung im Jahr 2017 wohl nicht mehr herumkommen werde, da die Abgaben an die Sportverbände und sonstige Abgaben weiter steigen. Dem Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt. Neu gewählt wurden: 1. Vorsitzender André Kleen, 2. Vorsitzender Martin Büsing, Kassenwart und Mitgliederbeauftragter Jens Harms, Schriftwartin Rita Buerfeind, Tischtennisfachwartin Frauke Winter und Schiedsrichterwart Ralf Bullwinkel. Alle Aufgaben der weiteren Fachschaften wie Handball und Kinderturnen werden vom geschäftsführenden Vorstand verwaltet. Feststehende Termine: Sommerfest auf dem Sportplatz am 18. Juni und Adventsfeier am 3. Dezember in der Turnhalle. 


Quelle: Nordsee-Zeitung
Text & Fotos: Heinz Arendt

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Links

Links zu unseren Partnerseiten und den aktuellen Tabellenständen unserer Mannschaften findet Ihr in unserem Link-Bereich.

© Allgemeiner Turn- und Sportverein Bexhövede e.V. von 1912
x
facebook Button

Der ATS auf Facebook